PROJEKT - SENEGAL REISE

NÄCHSTER REISETERMIN 2017 vom MI 04.10. - MI 25.10.2017

 

        -  REISETERMINE 2018 (voraussichtlich)

               vom MO 05.02. - MI 21.02.2018

            vom MI 03.10. - MI 24.10.2018

SENEGAL - eine Reise

vom Kopf ins Herz

Wir spüren die Lebensfreude der afrikanischen Kultur. 

Wir erleben die Gastfreundschaft und Herzlichkeit.

Wir erfreuen uns der wunderbaren Landschaft.

Wir hören wie die Kinder unbeschwert, sorglos lachen.

Wir beobachten die Fischer bei ihrer täglichen Arbeit. 

Wir bemerken, dass Zeit keine Rolle mehr spielt und nehmen die Dinge des Alltags einfach wie sie kommen. 

Eintauchen in eine für uns fremde Welt

Jede/r ist eingeladen den Verein nach MBalling zu begleiten um die dortige Lebenssituation sowie das Dorf mit den freundlichen Menschen kennen zu lernen, die Dankbarkeit der Familien zu erleben, das Leuchten in den Kinderaugen zu sehen.

Jede/r der/die mitkommt erlebt hautnah, wie so ein Projekt vor Ort umgesetzt wird, was der Verein alles macht und bei den Menschen bewirkt.

Jede/r der möchte, kann mitanpacken, bei den verschiedensten Aktionen mithelfen oder auch gerne eigene Ideen einbringen. Projekte an Schulen, Kindergarten oder im Dorf, die ihr persönlich umsetzen wollt, einfach davor mit uns absprechen, damit wir das vor Ort anmelden und koordinieren können mit unseren Terminplänen.

Die Reise nach Senegal ist eine ganz besondere Reise mit vielen Begegnungen und vielen Erlebnissen, die teilweise nicht beschreibbar sind.

Während des Aufenthaltes sind wir im nahe gelegenen Hotel in Nianing untergebracht. Die nächste größere Stadt MBour ist ca 10 Autominuten entfernt. Von Dakar sind wir etwa 2 Autostunden entfernt.

Den Aufenthalt im DZ/EZ mit Frühstück sowie Transfers ab Dornbirn/Dakar organisiert Markus Moosmann in Zusammenarbeit mit einem Reisebüro.

Die Flüge können selbst, oder übers Reisebüro (über welches wir auch unser Flüge buchen) gebucht werden. Eine Kostenzusammenstellung für Aufenhalt mit oder ohne Flug, sowie die Anmeldung senden wir gerne zu.

Eine Mitreise basiert immer ehrenamtlich. Unser Verein bezahlt weder Flüge, Unterkunft, Essen noch sonst anfallende Reisespesen, damit wir die Spenden zur Gänze für unser Projekt einsetzen können.

Unsere Projekte im Frühjahr und Herbst

Im Frühjahr können alle Schüler, die im Juli mit dem Abi fertig werden die Informationen für eine weitere Ausbildung vorbeibringen. Es ist eine große Erleichterung, wenn nicht alle im Herbst kommen. Wir machen eine Warteliste und befragen die Schüler nach Dauer, Kosten und Ausbildungsdauer.

Wir beginnen heuer im Frühjahr mit dem Bau eines neuen Kindergarten in MBalling. 9 Klassen sollen entstehen plus einem Spielplatz, einem Verwaltungsgebäude und Toiletten.

Der Bau der Grundschule war im Herbst 2016 noch nicht ganz abgeschlossen. Es fehlte noch die neue Toilettenalage und einige neue Schulbänke. Darum werden wir die Einweihungsfeier für dieses Projekt erst jetzt im Frühjahr 2017 machen.

Wir packen wieder MUKI Pakete für die Geburtenstation und desto mehr Leute mitkommen, desto mehr Hilfsgüter können wir packen und vor Ort verteilen.

Einige neuen Schüler werden wir zu Hause besuchen und auf der Einkaufsliste steht auch, dass wir ein Eselsgespann kaufen und damit einer Familie helfen, die Not leidet und keine Arbeit hat.

Zu Schulbeginn im Herbst muss unser Verein viele nahe gelegene Schulen zwischen MBour bis Nianing besuchen um, für über 100 Schulkinder die wir unterstützten, das Schuljahr zu bezahlen.

Die Schüler kommen zuerst zu uns um ihr Zeugnis vorbeizubringen. Erst nach einem persönlichen Gespräch bekommen die Schüler eine weitere Förderung. Es ist uns wichtig, den Kontakt zu den Kindern nicht zu verlieren und auch begleitend für die Schüler da zu sein, wenn sie weiters Hilfe benötigen um zu ihrem Schulerfolg zu kommen.

Viele neue Schüler werden im Herbst zu uns kommen um Anträge auszufüllen, für persönliche Gespräche und erhoffen sich eine Förderung für ihre Berufsbildung. Wenn unser Budget es ermöglicht und die Schüler die Kriterien unseres Vereines erfüllen, dann nehmen wir natürlich auch das Maximum an Schülern in unserm Verein auf. D.h. wir nehmen sämtliche Daten auf, machen Fotos für die Schülerkarte und werden auch die Schulen aufsuchen, wo diese Schüler dann beginnen.

An der Grundschule in MBalling werden wir gemeinsam an einem Vormittag an die Erstklässler 160 Schultaschen und Schulmaterialien verteilen. Transportiert werden die ganzen Taschen und Materialien mit dem Eselgespann.

Der Bau des neuen Kindergartens müsste bis Oktober 17 fast abgeschlossen sein und bestimmt wird die Leitung dafür ein kleines Einweihungsfest planen, zudem wir dann alle eingeladen werden.

Die Geburtenstation darf sich über weitere 100 MuKi Pakete freuen, welche wir zuvor noch fertig packen und dann der Hebamme übergeben werden.

Unser Verein sucht nach engagierten Leuten die mitkommen und uns sprachlich (Französisch) vor Ort weiterhelfen. Wir brauchen Leute die das Fotografieren übernehmen, damit wir wieder viel Bildmaterial für Vorträge, Kalender und Homepage haben. Auch wären wir dankbar, wenn wir Leute finden die filmen und Buch führen zum Ablauf aller Tätigkeiten vor Ort.

Wir suchen nach Leuten die sich einbringen in den Aktionen vor Ort und auch nicht davor scheuen Hilfsgüter zu verteilen, MUKI Pakete zu packen....

Unterwegs im Dorf / Besuch bei den Patenkindern

In der Feizeit: Gibt es natürlich auch die Möglichkeit sich zurückzuziehen, an den Pool oder an den Strand zu liegen. Die Zimmer sind ausgestattet mit Klimaanlage und WLAN.

 

Wer dann lieber einen Ausflug machen möchte, kann während dieser Zeit auch nach Joal Fadiout fahren. Oder nach Mbour und sich das bunte Treiben am Fischmarkt ansehen. Wer mehr Zeit hat, könnte in die Hauptstadt Dakar und mit dem Schiff rüber auf die Insel Goree. Auch ein Besuch ins Bandia Reservat ist empfehlenswert.

 

Gerne organisiert euch Markus einen Führer der mit euch diese tollen Plätze besucht, damit ihr während eures Aufenthaltes noch mehr vom Land kennenlernt.

Die Tage in MBalling vergehen immer wie im Fluge und es bleiben Erinnerungen an schöne Momente, abenteuerliche Erlebnisse, eindrucksvolle Begegnungen, herzliche Worte, dankend leuchtende Augen und viele Hände die euch drücken. Eine Projektreise verbindet Kontinente miteinander und auch die Menschen die darauf leben.

 

Wir freuen uns, wenn wieder ein paar Leute mitreisen um diese wunderbare Zeit mit uns zu verbringen.

Unterwegs im Dorf / Begegnung

Aktuelles

MBalinbé - Charity Trommelgruppe

trommelt für Senegal

Patenschaft - Anmeldung

nun auch online möglich HIER

oder Formular zum Runterladen

Anmeldeformular
Bitte das Anmeldeformular vollständig ausfüllen und dem Verein per Email oder Post zusenden.
Anmeldeformular sowie genaue Infos.pdf
PDF-Dokument [307.3 KB]

Kontakt

WISSEN MACHT STARK

Natalie Moosmann

Wallenmahd 23/G2

6850 Dornbirn

Österreich

 

nm@moosmann.cc

 +43 664 5644909

 

oder nutzen Sie

das Kontaktformular

Spendenkonto

Wissen macht Stark

Natalie Moosmann

Dornbirner Sparkasse

BIC: DOSPAT2DXXX

IBAN: AT312060200001438183

 

Registrierung Nr. SO 2288

Newsletter

Bestelle dir den Newsletter

um am Laufenden zu bleiben