ECOLE de FOOT de MBALLING

Der Verein hat im Moment 67 angemeldete Kinder zwischen 5 – 16 Jahre. Die Kinder trainieren 4 mal die Woche. Nicht nur die Kinder, sondern auch die Trainer Abdou und Moussa sind mit Herzblut dabei.

Die Fußballmatches sind an den Samstagen zwischen Mbour und Nianing und zu allen Spielen kommen Leute aus anderen Ligen um den Fortschritt der Kinder zu beobachten.

Für manche jungen Fußballtalente ist das die Chance um später einmal weiterzukommen.

Die kleine Fußballschule aus MBalling hat mit 25 Kindern angefangen.

Wer darf bei dem Verein mitspielen?

Abdou (Trainer und Obmann) und Moussa (Trainer und Kassier) haben genau Kriterien dafür aufgestellt.

  • Alle bereits schulpflichtigen Kinder bringen zur Anmeldung das Zeugnis mit.
  • Die Noten des Kindes werden geprüft auf Leistung und Anwesenheit.
  • Nach dem ersten Jahr werden die Noten wieder geprüft.
  • Verschlechtern sich die Leistungen in der Schule werden sie bei der Mannschaft nicht weiterkommen und beim Match wohl eher auf der Reservebank sitzen.
  • Kinder die in der Schule besonders gut sind, bekommen von den Trainern als Belohnung z.B. Fußballschuhe. (Schuhe dir wir jedes Jahr sammeln und mit nach Senegal bringen)
  • Moctar (ein Lehrer des College) kontrolliert, ob die Kinder des Vereins regelmäßig die Schule besuchen, ebenso ein anderer Lehrer aus der Grundschule.

Die Kriterien sollen eine Motivation sein um gleichzeitig auch in der Schule gut zu sein.

Da das Fußballspiel bei den Kindern in Senegal eine wichtige Rolle spielt und die Kinder unbedingt dabei sein wollen, haben die Trainer mit ihren Kriterien bisher gute Erfahrungen gemacht.

Leider hat der Verein aber finanzielle Probleme, denn nicht alle Eltern können die monatlichen Kosten bezahlen und somit muss Abdou vor jedem Auswärtsmatch immer wieder alles möglichen Leute anbetteln, damit der Bus bezahlt werden kann, den er braucht um mit den Kindern nach Mbour, Warang oder Nianing zu fahren.

Zudem werden auch Gelder für die Vereinsgebühren benötigt sowie für Materialien, Verpflegung etc.

Damit wir mehr Einblidk bekommen in die aktuelle Vereinskasse, bringt uns Abdou eine Liste  mit allen Namen und allen eingetragenen Einzahlungen der Kinder. Wir sehen, dass da noch sehr viele Beträge offen sind.

Er lässt die Kinder trotzdem weiter trainieren und greift auch öfter mal in die eigene Tasche um was drauf zu legen. Die Arbeit die der Verein macht ist zur Gänze ehrenamtlich. Abdou arbeitet sonst als Wächter und Moussa ist Gärtner.

Vor meiner Senegalreise haben wir für die „Ecole de Foot“ eine große Spendenaktion gestartet und so konnte ich am 23.3. dem Kassier bei unserm Treffen das Geld aller fehlenden Monatsgebühren sowie auch ein paar fehlende Einschreibgebühren überreichen.

Die Eltern sind somit entlastet und der Verein hat es leichter und muss nicht von einem Match zum nächsten um das fehlende Geld bangen.

Wenn wir einen Sponsor finden, der diese Kosten weiterhin übernehmen würde, könnte Wissen macht Stark, den Verein Ecole de foot auch weiterhin betreuen, fördern und den Eltern der Fußballkids helfen.

 

Der Förderbeitrag für die „Ecole de foot“ wäre pro Jahr 1.500,- Euro.

Bei größeren oder zusätzlichen Spenden würden wir natürlich sofort den Wünschen des Vereins nachgehen.

Wir haben uns während des Aufenthaltes auch den Fußballplatz genauer angeschaut (ein sehr großes Grundstück, welches der Gemeinde gehört).

Die Grundrisse werden wir noch aufnehmen, da es keine Pläne mehr gibt.

 

Der Verein bräuchte dringend ein kleines Vereinshaus mit Umkleideraum, Lagerraum für die Dresse, Schuhe und Bälle, 3-4 Duschen und ein Markierungsgerät (fürs Feld) sowie Netze für die Tore.

Leider findet in den Grundschulen in Mballing kein Sportunterricht statt.

 

Im Verein von Abdou lernen die Jungs Respekt, Toleranz und Fairplay. Dies sind die grundlegenden Aspekte einer gesunden Persönlichkeitsentwicklung.

Abdou zeigt ihnen nicht nur die Techniken des Ballsports sondern vermittelt wie wichtig die Teamfähigkeit ist und wie man miteinander umgeht.

 

Die Kinder spüren in dem Verein Gemeinschaft und Zugehörigkeit und können das machen, was am meisten Spaß macht:

FUSSBALL SPIELEN!

Photos Copyright by Stefan Radi und Natalie Moosmann

Aktuelles

Patenschaft - Anmeldung

nun auch online möglich HIER

oder Formular zum Runterladen

Anmeldeformular
Bitte das Anmeldeformular vollständig ausfüllen und dem Verein per Email oder Post zusenden.
ANMELDUNG INFOS ab 2018.pdf
PDF-Dokument [203.5 KB]

Kontakt

WISSEN MACHT STARK

Natalie Moosmann

Wallenmahd 23/G2

6850 Dornbirn

Österreich

 

nm@moosmann.cc

 +43 664 5644909

 

oder nutzen Sie

das Kontaktformular

Spendenkonto

Wissen macht Stark

Natalie Moosmann

Dornbirner Sparkasse

BIC: DOSPAT2DXXX

IBAN: AT312060200001438183

 

Registrierung Nr. SO 2288

Newsletter

Bestelle dir den Newsletter

um am Laufenden zu bleiben